Vorträge mit Benedikt Peters über den 2. Petrusbrief: 5.-7. Januar 2018

Herzliche Einladung:

„Wachst aber in der Gnade und Erkenntnis!“

»Diesen zweiten Brief« schreibt Petrus wie schon den ersten an die Gläubigen aus den Juden, die in der Zerstreuung unter den Heiden lebten. Er ist das geistliche Testament des Apostels, denn er weiß, dass er bald sterben wird. In seinem ersten Brief hatte er die unter Verfolgung leidenden Heiligen gelehrt, was »die wahre Gnade Gottes ist«, in der sie standen. Die große Gefahr in der Verfolgung ist die, dass man dem Druck nachgibt und das Bekenntnis aufgibt oder unterdrückt. Die rechte Erkenntnis der Gnade konnte sie standfest machen, und darum lehrt sie Petrus eben, was die wahre Gnade Gottes ist. In seinem zweiten Brief schreibt er ebenfalls von der Gnade. Diesmal aber will er den Geschwistern bewusstmachen, dass es nicht genügt, in der Gnade zu stehen; sie müssen zusehen, dass sie in der Gnade wachsen. Denn jetzt geht es um eine gefährlichere Bedrohung als Verfolgung: Falsche Lehrer und Spötter werden kommen und die Christen in Versuchung bringen.

Ort:  Christliche Gemeinde Neuhausen

Chlaffentalstrasse 104, CH-8212 Neuhausen am Rhf

Freitag 5. Januar 2018 20:00 Uhr Einführung u. 2. Petrus 1
Samstag 6. Januar 2018 16:00 – 17:00 Uhr 2. Petrus 1 und 2
17:30 – 18:30 Uhr 2. Petrus 2 und 3
19:00 – 20:00 Uhr 2. Petrus 3 und Schluss
Sonntag 7. Januar 2018 11:00 Uhr Predigt

In den Pausen am Samstag gibt es einen kleinen Imbiss. Daher bitten wir um Anmeldung!
Bitte die Parkplatzregelung beachten (siehe Rückseite).

Flyer zum Ausdrucken.

Mail: info@cg-neuhausen.ch                Web: www.cg-neuhausen.ch    SMS: +41 79 236 9339